Lymphdrainage und Ödemtherapie


Die Lymphdrainage wird bei Schwellungen (Ödemen) insbesondere der Extremitäten angewendet. Mit Hilfe einer speziellen, manuell ausgeführten Technik wird das Lymphgefäßsystem stimuliert und die Schwellung dadurch beschleunigt reduziert.

 

Nach Unfällen und Operationen hat dies vor allem eine schnellere Heilung zur Folge.

 

Auch bei chronischen Ödemen, z.B. nach Lymphknotenentfernung, wird die Lymphdrainage angewendet, dann in der Regel in Kombination mit einer Kompressionstherapie durch Bandagierung oder Kompressionsstrumpf und einer entstauenden Gymnastik.

 

Die Manuelle Lymphdrainage ist eine sehr sanfte und angenehme Therapie, die sich mittlerweile auch im Wellnessbereich etabliert hat.

 

 

 

Bei uns sind Sie

in den richtigen

Händen…

NEU!!

 

Liebe Patienten,

ab dem 27.04.2020 besteht für alle Personen eine Maskenpflicht in Bayern. 

Das bedeutet, dass auch Sie als Patient in unserer Praxis eine Maske benötigen.

 

Wir halten unseren Hygienestandard sehr hoch, und arbeiten daher selbstverständlich mit Atemschutzmasken, Handschuhen und weiteren Schutzhilfsmitteln. Auch die Desinfektion unserer Therapiemittel und Räumlichkeiten ist weiterhin gewährleistet.

 

Aufgrund der immer noch bestehenden Kontakteinschränkungen zu unser aller Schutz, läuft der Praxisbetrieb noch in veränderter Schichteinteilung.

Daher kann es weiterhin zu Terminverschiebungen kommen. Wir bitten dafür um Verständnis.

 

  

Bei Fragen dazu nehmen Sie bitte gerne Kontakt mit uns unter folgender Nummer auf.

 

089 - 481496

 

 

Das Aufsuchen unserer Praxisräume ist nur gestattet, wenn Sie KEINE Zeichen einer COVID-19 Infektion haben. Diese sind:

Fieber, Husten, Halsschmerzen, Kopf- und Gliederschmerzen und Schnupfen!