Spiegeltherapie

 

Die Spiegeltherapie kann bei Menschen mit chronischen Schmerzen, Phantomschmerzen, peripheren Nervenschädigungen und Erkrankungen des zentralen Nervensystems, z.B. Schlaganfall und MS eingesetzt werden.

 

Sie führt durch Vorstellung und mittels des Spiegelbilds herbeigeführte Illusion ein mentales Training der betroffenen Extremität durch. Aufgrund der einfach erlernbaren Durchführung eignet sie sich hervorragend als Eigenübungsprogramm.

 

Durch Studien belegt, gelingt es durch die Spiegeltherapie die cortikale Reorganisation, also die Veränderungen im Gehirn, die aufgrund der Erkrankung oder Schonung und Nichtgebrauch der Hand oder des Fußes aufgetreten sind, wieder rückgängig zu machen. Das bewirkt eine Schmerzreduktion und Funktionsverbesserung der betroffenen Extremität.

 

 

 

Bei uns sind Sie

in den richtigen

Händen…

Liebe Patienten,

aufgrund der außergewöhnlichen Situation durch COVID-19, in der wir uns alle befinden, müssen wir den Praxisbetrieb leider sehr stark einschränken. Diese Maßnahmen sind notwendig, um die schnelle Ausbreitung des Virus einzudämmen, und dient somit Ihrem und unserem Schutz.

Wir werden so schnell wie möglich den eingeschränkten Praxisbetieb wieder erweitern, wenn die Situation es erlaubt! Wir bitten um Ihr Verständnis!

 

Bei Fragen nehmen Sie bitte Kontakt mit uns unter folgender Nummer auf.

 

089 - 481496

 

Schildern Sie Ihr Anliegen. Sie werden schnellstmöglich zurückgerufen.

 

Das Aufsuchen unserer Praxisräume ist nur gestattet, wenn Sie KEINE Zeichen einer COVID-19 Infektion haben. Diese sind:

Fieber, Husten, Halsschmerzen, Kopf- und Gliederschmerzen und Schnupfen!